FANDOM


Im Kurosu-Orden sind die einzigen Charaktere vereint die nicht aus der Storyline des Mangas oder Animes stammen. Der Orden hat die Revolutionäre und die Marine mit seinen Leuten infiltriert und tritt während der Kampagne des öfteren in Altairs Weg.

Bekannte MitgliederBearbeiten

  • Anführer: Rodrigo D. Mualim
  • 1. Kommandant: Cesare D. Vidic
  • 2. Kommandant: Warren D. Borgia
  • 3. Kommandant: Robert D. A-Syaf
  • 4. Kommandant: Malik D. Sable
  • 5. Kommandant: Vierri D. Miles
  • 6. Kommandant: Desmond D. Pazzi

Jeder der Kommandanten kreuzt Altairs Weg immer zu Beginn einer neuen Saga. Eine Ausnahme macht Warren, er erscheint in der Mitte der Redline Saga und verhindert das Attentat auf Bartholomäus Bär.

Ezio D. Ibn-La'Ahad und die GründungBearbeiten

Nach der großen Neuen Ära von Monkey D. Ruffy und seiner Crew entwickelten die Wissenschaftler der Marine und der Revolutionäre die Taimutoraberu-Mashin um verschiedene Ereignisse in der Geschichte zu verhindern. Dabei heuerten sie vorwiegend berühmtere Kopfgeldjäger an. Es gab jedoch eine kleine Gruppierung die sich "Realzeitkampagne" nannte, zu der unter anderem der Doc Dokutāzu Tensei und Altairs Vater Ezio Ibn-La' Alhad